Datenschutzerklärung

Datenschutz
 

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenvorschriften, insbesondere im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordung (DSGVO). Die Nutzung unserer Internetseite ist in der Regel ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Soweit auf unserer Seite personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter gegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Vernatwortliche Stelle im Sinne der DS-GVO Datenschutz-Grundverordnung

Kunsthaus Binhold
Kolumbastrasse 10
50667 Köln
Telefon: 0221 / 2578971
Telefax: 0221 / 254401
Email: Kunsthaus@Binhold.com
Internet: www.binhold.com 

Erfassung allgemeiner Informationen
 

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch allgemeine Informationen erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa Browsertyp, das Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Providers, Referrer-URL, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.
 

Cookies

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Ferner bedeutet das nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntniss Ihrer Identität erhalten. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Besuch unserer Seite automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

 

Löschung bzw. Sperrung der Daten
 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht oder gesperrt.
 

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperre und Widerspruch
 

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch